top of page

​Über die Gründerin

Hinter der Haarpflegemarke Charlotte Noire und dem Salon The Curl Sanctuary steht die Gründerin Jessica Dupertuis.

 

Sie hat nicht immer mit Haaren gearbeitet, aber in ihrem Leben gab es viele wichtige Stationen, wie z.B. die Arbeit mit frischen Zutaten als Köchin, die sie auf ihren Weg als Unternehmerin gebracht hat. 

Hier in ihren eigenen Worten über ihre interessante Lebens- und Entrepeneur-geschichte.

Jessica Dupertuis

OWNER - CHARLOTTE NOIRE

Hey!

Ich bin Jess, die Gründerin von Charlotte Noire, einer Haarpflegemarke, die aus der Berufung heraus entstanden ist, eine lockenbewusste Gemeinschaft in Europa zu schaffen - einen Zufluchtsort für alle, deren Haar sich biegt, lockt oder eng gedreht ist. Seit zehn Jahren freue ich mich, eine Gemeinschaft in der Schweiz aufzubauen und mein Wissen über das Styling und die Pflege von strukturiertem Haar zu teilen.

Ich bin eine staatlich geprüfte Hairstylistin aus Kalifornien, die sich auf die Pflege und das Schneiden von lockigem Haar spezialisiert hat. Zu meinen Erfahrungen gehört auch die Arbeit in einem Michelin-Stern-Restaurant. Ja, du hast richtig gelesen!

Bevor ich es mir zur Aufgabe gemacht habe, der lockigen Gemeinschaft zu dienen, habe ich in den Vereinigten Staaten in gehobenen Restaurants gegessen.

 

Kochen war meine erste Leidenschaft.  Als kleines Mädchen war es ein Vergnügen, in der ersten Reihe zu sitzen, wenn die Frauen meiner Familie die Mahlzeiten zubereiteten.

Bevor ich es mir zur Aufgabe gemacht habe, der Curly-Community zu dienen, habe ich in den USA in Restaurants gearbeitet.

Jessica Dupertuis

Julia Childs, Jacques Pépin und Yan Can Cook waren die kulinarischen Helden meiner Kindheit. Ich liebte es, ihnen in der Küche zuzusehen. Wenn ich nachts aufwachte, während der Rest meiner Familie schlief, moderierte ich meine eigene Sendung "Kochen mit Jess" und träumte insgeheim von dem Tag, an dem auch ich anderen durch das Kochen Freude bereiten könnte.

Da ich heute Mutter von zwei Kindern mit lockigem Haar bin, habe ich mich noch mehr dafür eingesetzt, den Stolz auf meine Locken durch Bildung und Service zu kultivieren. 

 

Ich freue mich, dass ich jetzt eine Plattform habe, auf der ich meine Rezepte und mein Wissen über Locken weitergeben kann, um der Lockenpflege in Europa einen Hauch von amerikanischem Flair zu verleihen.

Willkommen im lockenbewussten Kollektiv!

-Jess
bottom of page